Avomine Promethazin

Vielleicht waren auch Sie bereits im Zuge einer Urlaubsreise einmal von der Reisekrankheit betroffen? Es handelt sich dabei um eine spezielle Reaktion des Organismus, die bei Reisen auftreten kann. Nicht selten führt die Erkrankung zu einem starken Unwohlsein bei den Betroffenen, sodass es wünschenswert ist, die Reisekrankheit schnell behandeln und die Symptome lindern zu können.

Avomine Promethazin ist ein Medikament, welches zu diesem Zweck zum Einsatz kommen kann, denn es schützt effektiv vor Übelkeit. Das Arzneimittel gilt als sehr gut verträglich und wird als Tablette eingenommen. Avomine Promethazin wirkt gegen Übelkeit, Unwohlsein und verhindert oftmals auch das Erbrechen.

  •  Wirkt antiemetisch um Erbrechen & Übelkeit zu bekämpfen
  •  Kann auch als Antihistamin genutzt werden
  •  Verhindert Unwohlsein auf langen Reisen

Avomine Promethazin anfordern:

Aktuell nicht verfügbar
MerkmaleIm Preis
Hersteller: ManxhealthcareOnline Rezeptausstellung
Wirkstoff: PromethazinhydrochloridExpressversand (24 Stunden)
Dosierung: 25mgKundenservice und Beratung
Vorrätig? NeinLink: Online Klink jetzt besuchen

Anwendung von Avomine Promethazin

Was die Anwendung des Medikamentes Avomine Promethazin betrifft, so ist es zunächst einmal wichtig, dass Sie das Arzneimittel nicht erst während des Urlaubes, sondern bereits vor Reiseantritt einnehmen. Denn die Beschwerden, die von der Reisekrankheit ausgehen können, können Ihre Verdauung negativ beeinflussen.

Darüber hinaus kann Avomine Promethazin aber natürlich auch dann noch wirksam helfen, falls bei Ihnen bereits die ersten Symptome der Reisekrankheit aufgetreten sind.

Wichtig ist bezüglich der Einnahme auch noch, dass Sie in dem Zusammenhang keinen Alkohol trinken sollten. Denn in diesem Fall könnte sich die Müdigkeit als Nebenwirkung noch verstärken.

Da es nach der Einnahme des Medikamentes dazu kommen kann, dass die Lichtempfindlichkeit erhöht ist, sollten Sie sich vorsorglich im Schatten aufhalten. Wenn Sie die Wirkung von Avomine Promethazin optimieren möchten, dann trinken Sie während der Einnahmezeit besonders viel Wasser.

Wirkung von Avomine Promethazin

Um die Wirkung von Avomine Promethazin verstehen zu können, müssen Sie zunächst einmal wissen, was eigentlich die Ursache der Reisekrankheit ist bzw. warum die Beschwerden gerade auf Reisen ausgelöst werden.

Der Grund besteht darin, dass Sie auf Reisen immer mit einem bestimmten Fortbewegungsmittel unterwegs sind, wie zum Beispiel mit dem Auto, dem Schiff oder dem Flugzeug.

Diese Bewegungen werden vom Gehirn registriert, indem es Signale von den Augen und auch vom Innenohr erhält. Bei Reisen ist es nun oftmals so, dass sowohl die Augen als auch das Innenohr quasi widersprüchliche Informationen an das Gehirn senden. Das bedeutet konkret, dass die Augen zum Beispiel keine Bewegungen registrieren, das Innenohr jedoch schon.

Die Folge können Übelkeit bzw. Unwohlsein sein, also die typischen Symptome der Reisekrankheit. Nach der Einnahme von Avomine Promethazin können diese Symptome reduziert bzw. unterdrückt werden.

Gegenanzeigen von Avomine Promethazin

Auch wenn Avomine Promethazin gut verträglich ist und gegen die Reisekrankheit helfen kann, dürfen manche Personen das Arzneimittel dennoch nicht einnehmen, weil bestimmte Gegenanzeigen auf sie zutreffen. Betroffen sind zum Beispiel Schwangere und auch Frauen, die sich in der Stillzeit befinden.

Ebenfalls nicht einnehmen dürfen Patienten Avomine Promethazin, die an einer Erkrankung der Leber, des Herzens, des Blutes, der Nieren oder der Prostata leiden.

Daher ist es umso wichtiger, dass Sie solche und andere Erkrankungen im Fragebogen angeben, damit ein Arzt sofort erkennen kann, dass die Verschreibung von Avomine Promethazin für Sie nachteilig wäre.

Nebenwirkungen von Avomine Promethazin

Als ein rezeptpflichtiges Medikament kann auch Avomine Promethazin zum Auftreten von Nebenwirkungen führen.

Zu den Nebenwirkungen, die etwas häufiger auftreten können, gehören in erster Linie Kopfschmerzen, Müdigkeit, Störungen im Bereich der Verdauung sowie Schlafstörungen.

Sollten diese oder noch andere Nebenwirkungen auftreten, kontaktieren Sie bitte Ihren Hausarzt.

Sollten Sie gegen den Wirkstoff oder einen anderen Bestandteil von Avomine Promethazin allergisch sein, könnten im Zuge einer allergischen Reaktion zum Beispiel Ausschläge, Atemprobleme oder auch Schwellungen auftreten.

Auch dann sollten Sie bitte umgehend einen Arzt aufsuchen.