Priligy ®

Priligy ist ein Arzneimittel, durch dessen Einnahme der Samenerguss um 200-300% verzögert werden kann. Priligy hilft also den vielen Millionen Männern, die an einem vorzeitigen Samenerguss leiden. Durch den Wirkstoff Dapoxetin wird erreicht, dass die Ejakulation beim Mann durch Beeinflussung des Serotonin-Transports verzögert werden kann. Sie möchten Priligy kaufen? Über dem Service vom verlinkten Anbieter können Sie Priligy rezeptfrei anfordern. (Rezeptausstellung per Ferndiagnose)

  • wirkt bis zu 2 Stunden lang
  • Verzögerung um 200 bis 300%
  • Vom Hersteller Berlin-Chemie Menarini

Die Wirkung von Priligy erfolgt im Kern dadurch, dass der Wirkstoff Dapoxetin den Transport des Hormons Serotonin reguliert. Daher wird das Dapoxetin auch als ein SSRI (Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer) bezeichnet. Konkret werden durch den Wirkstoff bestimmte Transportstoffe geblockt, die das Serotonin eigentlich nach einer erfolgten Übertragung der Signale wieder an ihren Speicherplatz zurück bringen sollen.

Da dieser Rücktransport nun verlangsamt wird, kann das Serotonin besser und länger der verlinkte Anbieterken, was in der Summe den Samenerguss deutlich hinaus „zögern“ kann. Der Vorteil des Medikamentes liegt auch darin, dass im Gegensatz zum Einsatz der SSRIs als Anti-Depressiva eine sehr kurzfristige Wirkung erzielt werden kann. So genügt es, wenn man Priligy etwa 60 bis 180 Minuten vor dem geplanten Verkehr einnimmt. Es handelt sich bei Priligy von der Darreichungsform um Tabletten.

Sie möchten Priligy kaufen? Informieren Sie sich vorher über die Nebenwirkungen:
Mit der Einnahme von Priligy können eine Reihe von Nebenwirkungen verbunden sein, die aber selbstverständlich weder auftreten müssen, noch sind die Nebenwirkungen bei allen Verbrauchern gleich stark bzw. treten in gleicher Form auf.

Sehr häufig können als Nebenwirkungen Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit auftreten.

Häufig wurden nach der Einnahme von Priligy die Nebenwirkungen Magen-Darm-Beschwerden (z.B. Durchfall oder Erbrechen), Schlaflosigkeit bzw. Müdigkeit, verstärkte Gereiztheit und Angstzustände festgestellt.

Ebenfalls häufiger traten die Nebenwirkungen Tinnitus, verschwommenes Sehen, erektile Dysfunktion, Blutdruck-Erhöhung und Schwitzen auf. Die meisten Nebenwirkungen verschwinden jedoch relativ zeitig nach dem Absetzen von Priligy wieder.

Priligy kaufen? Vorher über die Warnhinweise informieren. Es gibt im Zusammenhang mit der geplanten Einnahme von Priligy verschiedene Warnhinweise, die Sie vor einer eventuellen Einnahme des Medikamentes auf jeden Fall beachte sollten.

- Es gibt keine Informationen darüber, wie sich die Einnahme von Priligy auf die Gesundheit bei Männern auswirkt, die NICHT unter dem Problem des vorzeitigen Samenergusses leiden.
- Falls Sie den Wirkstoff Dapoxetin gleichzeitig mit verschiedenen Drogen einnehmen, wie etwa LSD, Betäubungsmittel oder MDMA, so kann es zu schweren und gesundheitsgefährdenden Nebenwirkungen kommen.
- Der Konsum von Alkohol kann Nebenwirkungen von Priligy deutlich verstärken
- Da es nach der Einnahme von Priligy zu Kreislaufproblemen kommen kann, sollten Sie auf eine ausreichende Zufuhr von Flüssigkeit achten, allerdings keinen Alkohol zu sich nehmen. Darüber hinaus sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie gleichzeitig auch noch die Blutgefäße erweiternde Medikamente einnehmen
- Nach der Einnahme von Priligy können Ihre Fahrtüchtigkeit und Ihr Reaktionsvermögen vermindert sein, worauf Sie im Straßenverkehr bzw. beim Betrieb von Maschinen achten sollten
- Erhöhte Vorsicht ist bei der Einnahme von Priligy ebenfalls geboten, wenn Sie gleichzeitig Plättchenaggregationshemmer oder Antikoagulanzien einnehmen, da Dapoxetin die Blutgerinnung beeinflussen kann
- Nach dem plötzlichen Absetzen von Priligy kann es zu entzugsähnlichen Erscheinungen wie Reizbarkeit, Nervosität oder Schlaflosigkeit kommen


Für wen Priligy ungeeignet ist:
- Männer unter 18 Jahren und über 64 Jahren
- Unter Krampfanfällen oder Epilepsie leidenden Personen
- Personen mit psychischen Störungen (Depressionen etc.)
- Personen mit schwereren Herzerkrankungen, wie zum Beispiel Herzinsuffizienz oder einer Herzklappenerkrankung
- Personen mit Funktionsstörungen der Nieren oder der Leber
- Personen, die unter einer Galaktose-Intoleranz oder einem Laktase-Mangel leiden
- Personen, bei denen eine Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe von Priligy besteht


Wann sollte Priligy nur mit besonderer Vorsicht eingenommen werden?

Die Einnahme von Priligy ist nur unter besonderer Vorsicht geeignet, falls Sie unter einer leichten oder mäßigen Funktionsstörung der Niere(n) leiden, oder falls Sie unter einer erblich verursachten Verlangsamung der Metabolisierung von CYP2D6 leiden. 

Bevor Sie Priligy rezeptfrei anfordern sollten Sie sich über die Einnahme informieren. Die Einnahme von Priligy sollte nicht erfolgen, wenn Sie gleichzeitig bereits die Stimmung aufhellende Substanzen einnehmen. Denn diese Substanzen der verlinkte Anbieterken sich, wie bekanntlich auch Priligy, auf den Serotoninspiegel aus, sodass eine ungewollte Veränderung hervorgerufen werden könnte. Das gilt übrigens auch für pflanzliche Medikamente dieser Art. 

Priligy mit seinem Wirkstoff Dapoxetin sollten Sie ebenfalls nicht zusammen mit Thioridazin einnehmen. Das Gleiche trifft auch auf Medikamente zu, die eine Wirkung auf das ZNS (zentrale Nervensystem) haben. Denn das Zusammender verlinkte Anbieterken dieser Medikamente und Priligy wurde bisher noch nicht ausreichend erforscht.

Leiden Sie unter einer vorzeitigen Ejakulation, die bei nahezu jedem geplanten Geschlechtsverkehr auftritt? Dann können Sie nach einer Rezetpausstellung Priligy kaufen. Es handelt sich bei diesem Medikament um ein Arzneimittel, welches die Ejakulation um einige Zeit hinauszögern kann. Selbstverständlich kaufen Sie Bei dem verlinkten Anbieter Priligy nur als Originalmedikament, da der verlinkte Anbieter keine gefährlichen Fälschungen versenden. Trotzdem müssen Sie nicht erst Ihren Arzt aufsuchen, denn wenn Sie Priligy ohne Rezept anfordern möchten, denn Ihnen kann online ein Rezept für Priligy ausgesteltl werden. Somit können Sie Priligy kaufen ohne extra ein Rezept einzusenden. Dies ist möglich, da der verlinkte Anbieter das System der Ferndiagnose nutzen, sodass ein Arzt im Zuge der Online-Konsultation ebenfalls dazu berechtigt ist, Ihnen das benötigte Rezept auszustellen. Daran können Sie erkennen, dass der verlinkte Anbieter Priligy nicht rezeptfrei versenden, denn dann wäre die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass es sich nur um eine Fälschung handeln würde.

Priligy kaufen und schon morgen erhalten? Wenn Sie über dem Service vom verlinkten Anbieter eine Behandlung mit Priligy anfordern ist es möglich Priligy schon am nächsten morgen zu erhalten. Wenn Sie vor 17:30 Uhr Priligy anfordern kann Ihnen noch am selben Tag ein Rezept für Priligy ausgestellt werden und die Versandapotheke kann somit noch am selben Tag den Eilversand einleiten.

Beim Priligy kaufen sollten Sie darauf achten nur auf seriöse Anbieter zu setzen, der verlinkte Anbieter arbeiten ausschließlich mit lizenierten Ärzten und zugelassenen Versandapotheken zusammen. Wenn Sie bei extrem preiswerten Anbietern Priligy kaufen sollte Ihnen bewusst sein das es sich um eine billige Fälschung handelt. der verlinkte Anbieter distanzieren uns deutlich von solchen Anbietern und bieten Ihnen daher auch nicht Priligy rezeptfrei an. Sie können über dem Service vom verlinkten Anbieter eine Behandlung mit Priligy anfordern. Somit können Sie nicht ohne Rezept Priligy kaufen sondern Ihnen wird online von einem lizenzierten Arzt ein Rezept für Priligy ausgestellt.

Produktinformation

  • Hersteller: Berlin-Chemie Menarini
  • Wirkstoff: Dapoxetin
  • Dosierung: 30, 60mg
Packungsbeilage

Wenn Sie Premarin anfordern möchten, besuchen Sie bitte folgenden Anbieter:

ANBIETER BESUCHEN & PRODUKT ANFORDERN

Link: http://track.healthtrader.com/track.php?c=cmlkPTEyMzY0JmFpZD0xNzU1OTY0NA

Bestellvorgang

So gehts:
1. Anbieter besuchen
2. Behandlung anfordern
3. Rezept online ausgestellt bekommen
4. Ware per Expressversand in nur 24 Stunden erhalten

Besuchen Sie diesen Anbieter um eine Behandlung anzufordern:

http://www.track.healthtrader.com/track.php?c=cmlkPTE5MTM0JmFpZD0xNzU1OTY0NA