Marvelon Pille

Marvelon ist eine bekannte und der wirksame Antibabypille, die schon seit mehreren Jahren von vielen Frauenärzten weltweit verschrieben wird. Auch bei Marvelon können Sie sich darauf verlassen, dass Sie bei korrekter Einnahme des Arzneimittels einen Schwangerschaftsschutz von mehr als 99 Prozent haben werden. Kennzeichnend für diese Antibabypille ist unter anderem, dass sie zwei der wirksame Kunsthormone beinhaltet, nämlich Desogestrel und Ethinylestradiol.

→ Marvelon anfordern

Wer die Marvelon Pille erhalten möchte, kann über die Online Klinik eine Behandlung über das Internet anfordern. Im angezeigten Preis sind bereits die Kosten für die Rezeptausstellung und den Expressversand enthalten.

  • Beliebte Kombipille
  • Reduziert die Regelschmerzen
  • Hergestellt von Organon

Marvelon Pille anfordern:

online konsultation

Merkmale:Im Preis enthalten:
Hersteller: OrganonOnline Rezeptausstellung ✓
Wirkstoff: Ethinylestradiol + DesogestrelExpressversand (24 Stunden) ✓
Dosierung: 0,03mg / 0,15mgKundenservice und Beratung ✓
Vorrätig? Ja (sofort)→ Online Klinik besuchen

Anwendung der Marvelon

marvelonDie Anwendung von Marvelon ist unkompliziert und auch leicht zu behalten. Wichtig ist vor allem, dass Sie mit der Anwendung am ersten Tag der Periode beginnen, denn nur dann ist der Schutz von Beginn an vorhanden. Damit sich der Wirkstoff möglichst kontinuierlich über den gesamten Tag verteilt, empfehlen die Mediziner, die Tablette jeden Tag etwa zur gleichen Stunde einzunehmen.

Während Sie bei vielen anderen Medikamenten darauf achten müssen, dass die Anwendung im Zusammenhang mit dem Essen stattfindet, müssen Sie sich bei Marvelon darüber keine Gedanken machen. Nehmen Sie Marvelon also einfach unabhängig von der Mahlzeit mit etwas Flüssigkeit ein, was die Einnahme erleichtert.

Wirkung der Marvelon

Der normale Vorgang im weiblichen Körper, der im Zuge einer Schwangerschaft stattfindet, beinhaltet, dass sich die Konzentration von zwei Hormonen erhöht. Das Ansteigen des Hormonspiegels zeigt dem Körper an, dass eine Schwangerschaft eingetreten ist.

Eine wichtige Folge davon ist, dass in der Zukunft keine weitere Eizelle produziert wird. Von diesem natürlichen Wirkungsmechanismus profitiert auch das Medikament Marvelon, denn die im Präparat enthaltenen Hormone bewirken genau diesen Anstieg des Hormonspiegels. Daher wird auch keine Eizelle mehr produziert, nachdem Sie Marvelon regelmäßig angewendet haben. In deutlich über 95 Prozent aller Fälle reicht diese Wirkung bereits aus, um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Sollte dieser Wirkungsmechanismus allerdings einmal fehlschlagen, so beinhaltet Marvelon noch eine zweite Wirkung, sodass eine Schwangerschaft insgesamt mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 99 Prozent verhindert wird. Diese zweite Wirkung besteht darin, dass eine bestimmte Schleimhaut, die sich im Bereich des Gebärmutterhalses befindet, dicker wird. Dadurch können die Spermien diese Schleimhaut nicht mehr passieren, was jedoch notwendig wäre, um in die Gebärmutter zu gelangen und die Eizelle zu befruchten.

Gegenanzeigen der Marvelon

Sollten Sie die Voraussetzungen erfüllen, um Marvelon über das Internet bestellen zu können, so heißt dies noch nicht automatisch, dass ein Arzt Ihnen auch ein Rezept ausstellen darf. Selbst wenn Sie eine Frau und volljährig sind, kann es aufgrund von Nebenwirkungen dennoch sein, dass Sie das Medikament nicht anwenden dürfen.

So wird Ihnen ein Arzt zum Beispiel unter der Voraussetzung kein Rezept für Marvelon ausstellen, dass Sie derzeit schwanger sind oder stillen.

In diesem Fall kann die Einnahme von Marvelon nämlich dazu führen, dass der Embryo bzw. Ihr Baby gesundheitliche Schäden erleidet. Neben diesen zwei Kontraindikationen gibt es noch diverse Krankheiten, die eine Einnahme von Marvelon ebenfalls als nicht geeignet erscheinen lassen.

Neigen Sie beispielsweise zu Thrombosen? Haben Sie nicht erklärbare Blutungen in der Vagina? Liegen bei Ihnen Erkrankungen im Bereich der Leber oder der Gallenwege vor? In diesen Fällen dürfen Sie Marvelon nicht nehmen oder sollten zumindest erst Ihren Arzt kontaktieren. Für Raucherinnen ist Marvelon übrigens ebenfalls nicht geeignet.

Nebenwirkungen der Marvelon

Ob bei Ihnen nach der Einnahme von Marvelon Nebenwirkungen auftreten oder nicht, wird Ihnen kein Arzt beantworten können. Manche Frauen verspüren Nebenwirkungen, andere Frauen nehmen die Pille bereits seit Jahren ein und haben noch nie eine Nebenwirkung bemerkt.

Was jedoch bekannt ist, ist die Art der Nebenwirkungen, die eventuell auftreten können. Aufzuführen sind hier in erster Linie Kopfschmerzen, Hautausschläge, depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme oder auch Zwischenblutungen.

→ Online Klinik besuchen