Brevinor Pille – Alternative mit Rezept

Autor: Thomas Bach – Inhalt auf aktuellen wissenschaftlichen Stand und nach medizinischen Richtlinien überprüft – Quellenangaben hinterlegt[/su_box]

Brevinor hat als der wirksame Antibabypille die Eigenschaft, eine Schwangerschaft gleich auf dreierlei Weise verhindern zu können. Daher kommt es bei einer korrekten Einnahme des Arzneimittels nur extrem selten vor, dass eine Frau dennoch schwanger wird.

Rein statistisch betrachtet sind es weniger als 0,1 Prozent aller Frauen, die sich für Brevinor als Antibabypille entschieden haben, die trotz der korrekt vorgenommenen Verhütung schwanger geworden sind.

  • Aktuell ist die Brevinor Pille nicht verfügbar. Alternativen sind allerdings ausreichend vorhanden.

Brevinor Alternative mit Rezept:

Antibabypillen anzeigen

Anwendung der Brevinor

brevinorDie Einnahme von Brevinor ist nicht kompliziert, denn Sie müssen lediglich einmal am Tag eine Tablette einnehmen, und zwar möglichst immer zur gleichen Tageszeit.

Nachdem Sie die Tablette an den ersten 21 Tagen Ihrer Periode täglich eingenommen haben, ist dann eine Pause von sieben Tagen einzulegen, bevor der nächste Einnahmezyklus startet.

Den sofortigen Schutz können Sie dann nutzen, wenn Sie die Brevinor direkt am ersten Periodentag einnehmen, was definitiv zu empfehlen ist.

Sie können zwar auch bis zu sieben Tage nach dem ersten Periodentag mit der Einnahme beginnen, jedoch ist es dann besonders wichtig, dass Sie zusätzlich auf mechanische Art und Weise verhüten.

Wirkung der Brevinor

Brevinor kann sich durch die für eine Antibabypille ganz typische Wirkung auszeichnen, die in erster Linie darin besteht, den Körper zu täuschen.

Falls nämlich tatsächlich eine Schwangerschaft eintritt, bilden sich auf normalem Wege im Körper bestimmte Hormone in einer deutlich höheren Zahl als sonst.

Dieser angestiegene Hormonspiegel signalisiert dem Körper, dass eine Schwangerschaft eingetreten sei.

  • Die Brevinor Pille bewirkt nun, dass eben die Anzahl dieser Hormone ansteigt, wobei allerdings keine Schwangerschaft besteht.

Dennoch ist der Körper der Auffassung, schwanger zu sein, wodurch der gewünschte Effekt erzielt wird, dass in der Folge keine Eisprünge ausgelöst werden.

Eine weitere Wirkung sieht vor, dass sich Schleim, der im Bereich des Gebärmutterhalses zu finden ist, in solchem Maße verdickt, dass keine Spermien mehr durchdringen können.

Die Gebärmutterschleimhaut baut sich hingegen nicht wie eigentlich im Zuge einer Schwangerschaft vorgesehen auf, sodass sich Eizellen dort ohnehin nicht entwickeln könnten.

Gegenanzeigen der Brevinor

Nicht einnehmen dürfen Sie die Brevinor, falls Sie sich gerade in einer Phase des Stillens befinden oder Sie bereits vor der geplanten Einnahme von der Brevinor schwanger geworden sind.

  • Ebenfalls nicht zu empfehlen ist Brevinor, falls Sie zu den Raucherinnen gehören oder unter Diabetes leiden.

Weitere Erkrankungen, die die Einnahme von Brevinor in den meisten Fällen ebenfalls ausschließen, sind bestimmte Bluterkrankungen, Depressionen, Hypertonie oder Adipositas.

Falls Sie nicht sicher sind, bei welchen Erkrankungen Sie Brevinor dennoch nehmen dürfen, fragen Sie dazu Ihren Arzt.

Ein Arzt wird definitiv feststellen, falls Sie unter einer Erkrankung leiden, die die Einnahme von Brevinor nicht erlaubt, wenn Sie im Gesundheitsfragebogen alle Angaben korrekt machen.

Nebenwirkungen der Brevinor Pille

Die Brevinor hat zwar relativ selten und dann auch nur geringe Nebenwirkungen, aber da diese nicht gänzlich ausgeschlossen werden können, ist es für Sie als Patientin wichtig zu wissen, aus welchen Symptomen diese möglichen Nebenwirkungen bestehen.

Neben der allergischen Reaktion, die immer dann auftreten kann, falls Sie gegen einen Inhaltsstoff von Brevinor überempfindlich sind, ist unter anderem eine leichte Übelkeit als Nebenwirkung zu nennen.

Ferner können Kopfschmerzen auftreten. Sie könnten leichte Gewichtsschwankungen bemerken oder sich mitunter allgemein etwas unwohl fühlen.

Trotz dieser möglichen Nebenwirkungen empfehlen viele Mediziner die Brevinor gerade den Frauen, die bei anderen Präparaten unter Nebenwirkungen gelitten haben.

Aktuell verfügbare Alternativen:

Antibabypillen anzeigen

Quellen:

  • Brevinor (ethinylestradiol and norethisterone) – NetDoctor
  • Brevinor Tablets – Summary of Product Characteristics – medicines.org.uk
Medizinisch überprüft von: Thomas Bach – Zuletzt aktualisiert im September 2019