Antibabypille mit Online Rezept

Autor – Qualität – Nachweis
© MediPalast – Inhalt aktualisiert: Sept. 2019

Autor: Thomas Bach – Inhalt auf aktuellen wissenschaftlichen Stand und nach medizinischen Richtlinien überprüft – Quellenangaben hinterlegt

Die Antibabypille wird immer häufiger mit Online Rezept Service bestellt.

  • Gründe sind Zeit, Stress und Diskretion.

Bei einer Online Sprechstunde können Sie außerdem bequem auf Rechnung bezahlen und müssen nicht jedes mal für ein Folgerezept den Frauenarzt besuchen.

Ihnen wird die Antibabypille nach dem ausfüllen eines Fragebogens und der Rezeptausstellung über das Internet bequem per Expressversand zugeschickt. Damit sparen Sie sich Zeit und Stress.

Verfügbare Antibabypillen mit Online Rezept:

Viele weitere Antibabypillen sind auf direkt der Online Klinik zu finden:

Antibabypille Preise anzeigen

Aktuell nicht verfügbare Antibabypillen:

Andere Medikamente für die Verhütung:

Notfallpillen:

Die Antibabypille per Online Rezept

online-klinik-antibabypille

Ein immer beliebteres Konzept, ist es, die Antibabypille per Online Rezept Service zu bestellen. 

  • Online Kliniken bieten eine bequeme Online Sprechstunde an.

Sie füllen dabei einen Fragebogen aus, welche zahlreiche Fragen rund Ihre Person und Ihrer Gesundheit beinhaltet.

Dieser Fragebogen wird anschließend einen Arzt oder einer Ärztin vorgelegt. Dies geschieht meistens unmittelbar nach dem absenden der Bestellung.

Falls Ihnen ein Rezept für die Einnahme der Antibbypille ausgestellt werden konnte, wird dieses sofort an eine Versandapotheke weitergeleitet.

Bei einer Bestellung vor 17 Uhr wird die Versandapotheke noch am selben Tag einen Expressversand einleiten. 

Die Pille kommt am nächsten Werktag diskret verpackt und versichert an.

Bezahlt werden kann im übrigen auch auf Rechnung, dies ist besonders für skeptische Neukunden sehr praktisch.

Vorteil: Sie erhalten die Antibabypille und können sich dann noch bis zu 2 Wochen Zeit lassen die Ware zu bezahlen.

Teurer aber Vorteilhafter

online-antibabypille-rezept-vorteile

Der Service hat natürlich seinen Preis.

Im Gegensatz zum Besuch in der Apotheke muss hier auch die Rezeptausstellung, der gesamte Kundenservice und der Versand bezahlt werden.

Bei seriösen Online Kliniken wird Ihnen im übrigen direkt der Endpreis angezeigt.

  • Vollste Transparenz, keine versteckten Kosten.

Die Online Sprechstunde bietet zahlreiche Vorteile gegenüber den altmodischen Weg:

  • Keine Termine, keine Wartezeiten
  • Online Sprechstunde ist jederzeit möglich
  • Schneller Expressversand
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten, auch auf Rechnung
  • Nachbestellung noch schneller möglich (wenige Klicks)
  • Originale deutsche Antibabypillen
Auf Angebote von Anbieter die Ihnen die Pille rezeptfrei anbieten, sollten Sie im übrigen nicht hereinfallen. Noch immer werden zahlreiche Medikamente gefälscht und illegal vertrieben.

Besonders bei so wichtigen Themen wie der Verhütung, wäre es riskant eine Fälschung einzunehmen. 

Online Klinken arbeiten nur mit zugelassenen Versandapotheken zusammen. Der Versand der Arzneimittel erfolgt nur wenn ein gültiges Rezept vorliegt.

  • Dieses kann Innen für die Antibabypille auch per Online Rezept Service ausgestellt werden.
Antibabypille Preise anzeigen

Was ist die Antibabypille?

antibabypille bestellen

Die Antibabypille ist das Verhütungsmittel, welches den höchsten Wirkungsgrad erreicht.

Während beispielsweise Kondome statistisch betrachtet nur eine Wirkung von etwas mehr als 94 Prozent haben, erreicht die Antibabypille einen Wirkungsgrad von über 99 Prozent.

Wie es bei allen hormonellen Verhütungsmitteln der Fall ist, so wirkt auch die Antibabypille dadurch, dass mit der Tablette bestimmte Hormone abgegeben werden, die im Körper simulieren, dass eine Schwangerschaft bestünde.

Wichtig für die Wirkungsweise der Antibabypille ist allerdings, dass die Tabletten regelmäßig eingenommen und nicht an einzelnen Tagen vergessen werden.

Wissenswertes über die Antibabypille

antibabypilleSeitdem die Antibabypille in den 60er Jahren entwickelt wurde, handelt es sich bei diesem Medikament um das sicherste Verhütungsmittel der Welt.

Laut Statistiken sind es derzeit alleine in Deutschland mehr als 50 Prozent aller Frauen, die mit der Antibabypille verhüten.

Im Vergleich zu den Anfängen ist die Dosierung der Hormone in der Antibabypille heutzutage deutlich geringer als in früheren Zeiten, was zu einer wesentlich besseren Verträglichkeit führt.

  • Es gibt nicht wenige Frauen, die bereits ihr gesamtes Leben mit der Antibabypille verhüten.

Da heute eine große Auswahl in diesem Bereich vorhanden ist, haben die Frauen den Vorteil, sich für ein solches Medikament entscheiden zu können, welches optimal zu ihnen passt.

Wie sicher ist die Antibabypille?

wie-sicher-antibabypille

Wenn von der Antibabypille gesprochen wird, dann wird nicht selten die nicht korrekte Aussage gemacht, dass dieses Medikament zu 100 Prozent vor einer Schwangerschaft schützen kann.

Es handelt sich bei der Antibabypille zwar um das sicherste Verhütungsmittel der Welt, aber dennoch kann eine Schwangerschaft nicht zu 100 Prozent ausgeschlossen werden.

Welchen Sicherheitsgrad die Antibabypille tatsächlich erreicht, lässt sich sehr genau mit dem sogenannten Pearl Index messen.

Pearl Index der Antibabypille

Im Pearl Index wird angegeben, wie viele Frauen (von 100), die sexuell aktiv sind, trotz einer bestimmten Verhütungsmethode schwanger werden.

In diesem Index ist auch auf den Unterschied zwischen der Kombinationspille und der Minipille geachtet worden.

Falls Sie beispielsweise mit einer Kombinationspille verhüten, bewegt sich der Index zwischen 0,01 und 1.00.

Das bedeutet, dass maximal eine von hundert Frauen schwanger wird, die mit einer solchen Antibabypille verhütet.

Bei der Minipille liegt der Index etwas höher, nämlich zwischen 0,5 und 3,0. Dies zeigt Ihnen, dass maximal drei von hundert Frauen schwanger werden, die diese Antibabypille nutzen.

Sehr wichtig ist in dem Zusammenhang allerdings zu wissen, dass der Pearl Index etwaige Anwendungsfehler berücksichtigt.

Würde man die Frauen aus der Statistik herausnehmen, bei denen die Schwangerschaftsverhütung nur aufgrund eines Einnahmefehlers versagt, läge die Sicherheit der Antibabypille bei fast 100 Prozent.

Bei korrekter Einnahme ist es also keineswegs so, dass drei von hundert Frauen dennoch schwanger werden würden, sondern diese Zahl würde sich auf maximal 0,1 von hundert Frauen reduzieren.

Weitere relevante Themen:

Antibabypille auf Online Rezept:

Antibabypille Preise anzeigen

Quellen:

Medizinisch überprüft von: Thomas Bach – Zuletzt aktualisiert im September 2019